Werkstatt brennt bei Schweißarbeiten

Samstag, 30. Juli 2011
(Sächsische Zeitung)

Werkstatt brennt bei Schweißarbeiten

Waltersdorf. Bei Schweißarbeiten in einer als Garage genutzten Werkstatt auf der Hauptstraße hat es am Donnerstag gegen 16.30Uhr gebrannt. Der mit Schweißen beschäftigte Mann, der einen Spaten repariert hatte, legte den Brenner unbeachtet zur Seite, um das Werkzeug zum Kühlen ins Freie zu bringen. Dadurch fing neben dem Brenner liegendes Material Feuer. 26 Mitglieder der Feuerwehren Großschönau und Waltersdorf waren im Löscheinsatz. Verletzt wurde niemand. In der Werkstatt entstand Sachschaden von 2000 Euro. (SZ)